Sponsoren

Für mich ist der TuS Brake:

„…mehr als ein normaler Handballverein. Hier spielen seit Jahren viele meiner besten Kumpel. Brake ist eine eigene kleine Welt, in der alle zusammenhalten und die Fans jedes Heimspiel zu etwas Besonderen machen. Das Lagunen-Team lässt keine Wünsche unerfüllt und hat mit uns schon die ein oder andere Kabinenparty mitmachen müssen. Mittlerweile habe ich bei einigen Vereinen und in anderen Städten gespielt – aber der TuS ist doch immer mein zu Hause geblieben. Ich bin stolz für Brake zu spielen und möchte mich an dieser Stelle bei jedem bedanken, der uns unterstützt. Über Vorstand bis Mini-Trainer – ihr macht Brake auch für uns als „Erste“ einzigartig.“ Jannis Johannmeier

Klare Niederlage gegen Jöllenbeck II

Tus Brake – TUS 97 II 24 – 34 (10 – 16. Gegen die körperlich überlegenen Jöllenbecker mit einigen 98er im Kader begannen wir mit einer sehr offensiven Deckung auf Augenhöhe. Aufgrund unseres noch weiter geschrumpften Kaders mit nun nur noch 8 Spielern benötigten wir Aushilfe aus der mC. Matheo im Tor und Lucas im Rückraum und auf aussen waren eine super Unterstützung...

Weiterlesen…

Beste Saisonleistung wurde nicht belohnt

Tus Brake – JSG Spenge-Lenzinghausen 27 – 31 (14 – 16. Ganz toller Auftritt der Braker Jungs bei toller Stimmung vor vielen Fans. Angetrieben vom starken Torwart Matheo, der durch unglaublich präzise Pässe viele Gegenstosstor vorbereitete, wurde 50 Minuten gefighted. Die ersten 2 Punkte sollten her und das konnte man dem Team auch anmerken...

Weiterlesen…

mA-Jugend TuS Brake - TuRa 06 Bielefeld 30:19 (15:8)

TuS Brake - TuRa 06 Bielefeld 30:19 (15:8). Zu Beginn des Spiels gingen die Jungs mit 4:1 in Führung und bauten diesen Vorsprung, dank guter Abwehr, bis zur Pause auf 15:8 aus. Anfang der zweiten Halbzeit geriet unser Spiel ins stocken. In Abwehr und Angriff spielten die Jungs zu unkonzentriert und TuRa kam auf vier Tore ran...

Weiterlesen…

Verdienter Punktgewinn für die wB

Union Halle - TuS Brake : 19:19 ( 10:12 ). In einem spannenden Kampfspiel trennten sich die Mannschaften aus Halle und Brake leistungsgerecht 19:19. Die Haller erwischten den besseren Start, legten eine 4:0 Führung vor...

Weiterlesen…

Brakes mA feiert Kantersieg gegen Ost/Fichte

Ost/Fichte - TuS Brake 9:32 (2:16). Es dauerte bis zur zehnten Minute eh wir einigermaßen in Schwung kamen und die 1. Halbzeit dann doch deutlich für uns entscheiden konnten...

Weiterlesen…

Brake bringt es auf den Punkt

TuS Brake – HCE Bad Oeynhausen 30:29 (15:13). Die 1. Herren des TuS Brake gewinnen ein höchst spannendes Spiel mit der Schluss-Sirene durch ein Tor von Spielertrainer Daniel Kunz. Auch zwischenzeitliche Rückstände von 4 Toren, konnten die Moral unserer Herren nicht brechen. So kann es weitergehen...

Weiterlesen…

mC erste Halbzeit Top, zweite Halbzeit Flop

HSV Minden-Nord – TuS Brake 26:17 (11:11). Am Sonntag ging es für uns in den Mindener Norden. Dort wollten wir unbedingt unsere ersten beiden Punkte einfahren. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten gegen die körperlich weit überlegenen Mindener, kämpften wir uns über eine sehr starke Abwehr ins Spiel...

Weiterlesen…

3. Saisonspiel mD1

TuS Brake - JSG Handball LöMO 33:8 (13:1). Die perfekte Punkteausbeute vor der längeren Pause ist geschafft. Die männliche D1 setzte sich am Sonntag Nachmittag auch in der Höhe völlig verdient mit 33:8 gegen die Verbundmannschaft aus Löhne-Obernbeck und Mennighüffen durch...

Weiterlesen…

Solide Leistung der wC

HSG Rietberg-Mastholte - TuS Brake 10:29 (4:14). Der Ausflug nach Rietberg stand unter keinem guten Stern. Wir musten verletzungsbedingt auf 3 Spielerinnen verzichte und 3 weitere Spielerinnen gingen angeschlagen in die Begegnung. Aus diesem Grund erhielten wir Unterstützung von Celine aus unserer B2 (Vielen Dank!!) und Ce wurde kurzerhand vom Torwart zur Feldspielerin umfunktioniert...

Weiterlesen…

Unerwartet hoher Heimsieg der wC

TuS Brake - TG Hörste 27:10 (14:7). Am Sonntag stand für uns das erste Heimspiel in der Braker Sporthalle an. Wir empfingen die Mädels der TG Hörste vor denen wir schon im Vorfeld gehörigen Respekt hatten. Zu Beginn entwickelte sich auch das erwartet enge Spiel.Wir gingen zwar sofort in Führung, aber Hörste blieb immer auf Tuchfühlung...

Weiterlesen…