Teamvorstellung: 2. Herren

Trainingszeiten

Trainer: Lucas Tiemann
Tel.: 0175/3662705 | Mail: Tiemann.Lucas@googlemail.com

Trainingszeiten:
mittwochs, 19:00 - 20:15 Uhr, Sporthalle Brake
donnerstags, 20:30 - 21:45 Uhr, Sporthalle Brake

Aktuelle Tabelle und Spielplan

Mannschaftsfoto 2. Herren TuS Brake

0

Das Team

hintere Reihe von links: Trainer Lucas Tiemann, Sebastian Rolf, Felix Hütker, Henrik Schröder, Florian Konrad, Tim Benker, Jonas Knefelkamp, Lennart Höfelmeyer und Betreuer Bennet Schäfersmann

vordere Reihe von links: Benjamin Kleine, Björn Ostermann, Jerome Lause, Yannik Aschoff, David Wächter, Jonas Stickan, René Lorge und Florian Krause

Es fehlen: Finn Strüssmann, Mark Robin Kirstein, Hendrik Meier und Tobias Dopheide

 

Infos, News und Nachrichten: https://www.facebook.com/tusbrakeherren2

 

Als zweite Mannschaft hat man es bekanntlich schwer. Denn man steht meistens im Schatten der ersten Mannschaft, hat weniger Trainingsmöglichkeiten und auch weniger Zuschauer. Dennoch konnte die Mannschaft in der letzten Saison zeigen, dass sie sich durch einen super Zusammenhalt innerhalb der Truppe auszeichnet und einen erfolgreichen und sehenswerten Handball spielt. Mit dem zweiten Platz und dem damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga A hat die zweite Mannschaft ihr Saisonziel erreicht, was natürlich ausgiebig gefeiert wurde. Allerdings richtet sich sofort danach der Blick schon auf die nächste Saison, wo es gilt sich in der Kreisliga A zu beweisen, einer sehr ausgeglichenen Liga mit vielen „Alt Stars“, wenn man alleine den Blick gen Altenhagen richtet. Dies macht die Liga nicht nur anspruchsvoll sondern auch für den Zuschauer attraktiver, womit der Gang Richtung Sporthalle deutlich leichter gemacht wird. Für unsere Truppe gibt es daher zwei Saisonziele. Zum einen den Klassenerhalt und zum anderen die Weiterentwicklung der vielen jungen Talente, die die letzten Jahre aus der Jugendarbeit hervorgebracht wurden mit dem mittelfristigen Ziel den einen oder anderen Spieler an die erste Mannschaft heran zu führen. Zu den vielen jungen Spielern gesellen sich diese Saison noch ein paar „alte Hasen“, die Jahre lang für die erste Mannschaft gespielt haben. Mit diesem Mix aus Erfahrung und jungem Ehrgeiz gilt es das vorhandene Potential auszuschöpfen und die angestrebten Ziele zu erreichen.

Bis demnächst in der Sporthalle.

Lucas Tiemann (Trainer 2. Herren)