1. Herren: Bayrische Woche weckt Spielfreude der Braker

27.03.2017 16:03 von Marcel Tesch

TuS Eintracht Oberlübbe – TuS Brake 18:27 (7:12). Brake siegt verdient in Oberlübbe. Erneut konnte sich bei dem Sieg Keeper Florian Lyschick auszeichnen. Aber auch Patrick Bartczak und Tim Werning machten ihre Sache in der Abwehr am Samstag Abend besonders gut. Vorne stachen Sebastian Rolf und Marius Tiemann heraus. Durch die neuerliche Bayrische Woche kam bereits vor dem Spiel Motivation gepaart mit Durst auf, da man sich schon besonders auf die kühle Erfrischung nach dem Spiel freute. Die Mannschaft spielte durchweg konzentriert und so stand am Ende ein sicherer 18:27 Auswärtserfolg.


Neue Westfälische Bielefeld vom 27.03.2017

Eintr. Oberlübbe - TuS Brake 18:27 (7:12). So hatte sich das Brake-Coach Max Rittersberger vorgestellt: "Es war ein Start-Ziel-Sieg", sagte er zum "munteren Spiel". Tim Werning und Patrick Bartczak hielten im Innenblock dicht. Den Rest besorgte eine Offensive, die sich gegen diesen Gegner gelegentlich ein paar vergebene Chancen leisten konnte. "Oberlübbe kam nie auf weniger als fünf Tore ran", freute sich Rittersberger. TuS: Wächter/Lyschick; Hippe, Tiemann, Rolf (je 5), Ober, M. Merschieve (je 2/1), Lause (2), Werning, L. Merschieve, Bartczak (je 1).


Westfalen-Blatt Bielefeld vom 27.03.2017

TuS Eintracht Oberlübbe – TuS Brake 18:27 (7:12). Ein Start-Ziel-Sieg für Brake. Nach dem 12:7 zur Pause bauten die Gäste die Führung auf 17:10 (42.) aus und sorgten damit bereits für eine Vorentscheidung. »Basis für den ungefährdeten Sieg waren eine gute Deckung und ein starker Florian Lyschik im Tor«, lobte Trainer »Max« Rittersberger sein Team für eine »souveräne Vorstellung«. Durch den Sieg ist Brake wieder auf Platz zwei geklettert. Spitzenreiter TuS Nettelstedt II kann am kommenden Samstag in Senne die Meisterschaft perfekt machen.Brake: Wächter/Lyschik – Lause (2), M. Merschieve (2/1), L. Merschieve (1), Bartczak (1), Lippert (3), Rolf (5), Werning (1), Ober (2/1), Tiemann (5), Hippe (5).

Zurück