mB: Abgebrüht zum Auswärtssieg

22.01.2018 20:01 von Marcel Tesch

TSG Harsewinkel - TuS Brake 28:30 (13:13). Mit einer weiteren sehr disziplinierten Leistung hat die männliche B ihr Punktekonto erneut ausgeglichen. Dabei waren die Vorzeichen wahrlich nicht gut, fielen mit MP und Fiete doch zwei Stammkräfte aus und Hüter Viktor ging sehr angeschlagen in die Partie. Dementsprechend standen nur noch vier Rückraumspieler zur Verfügung und mussten die Kohlen aus dem Feuer holen. Man begann im 4:2 mit Aaron und Brummbär am Kreis, was den Gegner vor Probleme stellte und uns gute Torchancen ermöglichte. Allerdings wurde etwas zu oft von Rechtsaussen abgeschlossen und die Deckung war im 1:1 auch nicht immer sattelfest, weshalb das Spiel die gesamte Zeit sehr eng war und auch mit 13:13 in die Pause ging. Nach der Halbzeitansprache brachten wir etwas mehr Tempo in den Rückraum (inzwischen nur noch ein Kreisläufer). Harsewinkel versuchte unser Spiel durch wiederholte Manndeckung gegen Basti zu stören, doch das war den anderen Jungs egal, sie spielten im Fünf gegen Fünf einfach die größeren Lücken auf und warfen Tor um Tor, wobei sich grade Elias mit viel Tempo und Zug zum Tor präsentierte. Auch Basti störte das nicht, er verwandelte eine schnelle Freiwurfvariante. Im Laufe der Halbzeit setzten sich die Jungs immer weiter ab bis zum 20:26 wo die Partie quasi entschieden war. Nach dem 25:30 anderthalb Minuten vor Ende ließen die Jungs dann einfach alles passieren, sodass es am Ende enger aussieht als es war. Aber insgesamt eine Topleistung der Mannschaft, die wieder zeigt, dass andere Spieler die Lücken, die die nominellen Stammkräfte hinterlassen, sehr gut ausfüllen können. Torschützen: Basti (11), Elias (7), Sebo, Niklas, Aaron (je 3), Brummbär (2), Luk (1)

Zurück