mB: Für den Anfang ganz okay

18.04.2018 21:04 von Marcel Tesch

TSG Altenhagen-Heepen - JSG Brake-Senne 34:23 (20:11). Die Vereinslandschaft in Bielefeld ist um einen Verein reicher seit Beginn der Aufstiegsrunde in der männlichen B-Jugend. Nach vielen intensiven Gespräche und gemeinsamen Trainingseinheiten, entschlossen sich der TuS Brake und das HT SF Senne, eine Kooperation einzugehen, um die gemeinsamen Ziele in der B-Jugend zu erreichen. Nach einer guten Vorbereitung ging es dann am Samstag für die B1 mit der Quali für den überkreislichen Spielbetrieb los. Gegner war Topfavorit Altenhagen-Heepen, verstärkt mit Ex-Gastspieler Simon Vormbrock und Moritz Drude aus Rietberg.Ein wirklich schwerer Gegner, dessen körperlicher und spielerischer Klasse die Mannschaft letztlich Tribut zollen musste, sich in einem munteren Spiel vor einer großen Kulisse aber gut verkaufte. Die einstudierten Spielzüge stellten den Gegner immer wieder vor eine Aufgabe und führten öfter als die letzten Jahre auch zum Torerfolg. Es wurde temporeich gespielt, allerdings bisweilen auch mit zu viel Tempo, sodass einige Bälle in den Händen des Gegners landeten und in Gegenstöße umgemünzt wurden. Eine Deckungsumstellung mit Einzelmanndeckung gegen Shooter Jannis brachte auch nicht den gewünschten Erfolg und Mitte der zweiten Hälfte sah es beim 29:14 schon so aus, als wenn die Jungs sich aufgeben würden. Die schnell genommene Auszeit weckte die müden Geister dann nochmal auf und das Tempospiel über den eingewechselten Alex wurde wieder aufgenommen und von Marlon sehr sicher verwertet. Letztlich hätte es auch ein engeres Spiel sein können (viele Würfe landeten unglücklich am Aluminium). Es hätte aber auch deutlicher sein können, Viktor hielt wieder einige freie Bälle und zumindest auf der Torwartposition hatten wir augenscheinliche Vorteile. In der kommenden Woche wird dann hart am Deckungsverbund gearbeitet.Jetzt gilt die ganze Konzentration dem ersten Heimauftritt am kommenden Samstag um 15:15 in der Braker Halle. Die Mannschaft würde sich freuen, wenn dann eine ähnliche Kulisse wie in Heepen auf den Rängen Platz fände, im Vorprogramm der 1. Damen und der 1. Herren des TuS Brake. Torschützen: Marlon (11/2), Basti (5), MP (3), Fiete (3), Luk (1)

Zurück