mB: Hauptsache zwei Punkte

12.02.2018 11:02 von Marcel Tesch

TuS Brake - CVJM Rödinghausen 23:19 (12:10). Stark ersatzgeschwächt hatten die Jungs vom Bohnenkamp mit ihrem Gegner am Samstag mehr Mühe als ihnen lieb war. Es fehlten drei Spieler erkrankt und von den anwesenden waren ebenfalls drei Spieler angeschlagen. So war wenig Wechselspiel möglich, und die Jungs die halbwegs fit waren mussten die Kohlen aus dem Feuer holen. Das Spiel begann auf Augenhöhe, beide Teams warfen immer wechselseitig ihre Tore. Im Laufe der Hälfte gelang es uns zumindest auf zwei Tore Abstand zu stellen, mehr war allerdings nicht drin, auch weil die zuletzt so starken Außen (20 Tore am vergangenen Wochenende) diese Woche sehr viel Pech mit dem Pfosten hatten oder am unkonventionellen Torhüter scheiterten. Doch letztlich konnte man sich auf eine sehr gute Abwehr verlassen und bis auf den Halblinken (12 Tore) den Rest des Gegners gut im Griff halten. Gute Einzelnoten verdienten sich Sebo, der nachdem Speedy einen Schlag aufs Knie bekam, die Mitte besetzen musste, sowie Brummbär und MP, die die Abwehr gut zusammen hielten und Viktor einen relativ ruhigen Tag schenkten. 

Torschützen: MP (8/2), Luk, Sebo (je 4), Speedy, Aaron (je 2), Fiete, Niklas, Brummbär (je 1)

Zurück