mC: Aufsteiger!

01.06.2017 13:06 von Marcel Tesch

Nachdem wir in der Kreisqualifikation den 3. Platz belegt haben, stand am letzten Samstag die erste Qualirunde auf HV-Ebene an. Zu Gast war der BSV Roxel aus dem Handballkreis Münster und die JSG Hesselteich/Loxten aus dem Handballkreis Gütersloh. Der Erste qualifiziert sich direkt für die Oberliga-Vorrunde, der Zweite und Dritte muss in einer weiteren Runde ran.

TuS Brake - JSG Hesselteich/Loxten 16:13 (9:5)
Wir starteten sehr gut und führten bereits nach 5 Minuten 4:1. Die Fehler in der Defensive der Gäste nutzen wir aus und bauten die Führung auf ein zwischenzeitliches 8:3 aus. In die Halbzeitpause ging es mit einem einem 4 Tore Vorsprung für uns. In der 2. Halbzeit fehlte uns etwas der Schwung im Angriff und auch in der Abwehr schlich sich der ein oder andere Absprachefehler ein, sodass Hesselteich ungewollt zurück ins Spiel fand (10:8). Letztendlich gewannen wir das Spiel aber verdient mit 16:13.

BSV Roxel – TuS Brake 10:17 (8:7)
In diesem Spiel konnten wir alles klar machen uns so begannen wir auch. In der Abwehr wurden wir oft zu einfach ausgespielt und im Angriff fehlte der Druck, sodass wir schnell einem 2 Tore Rückstand hinterherliefen (4:2, 6:4). Vor der Halbzeitpause kämpften wir uns aber noch auf ein Tor heran (9:8). Dazu kam, dass die Gäste in doppelter Unterzahl in die Kabine gehen mussten. Nachdem Seitenwechsel drehten wir das Spiel schnell und lenkten es in Richtung Aufstieg. Die Münsteraner fanden gegen unsere Deckung überhaupt keinen Zugriff mehr, sodass Roxel nur 2 Tore (!!!) in der 2. Halbzeit erzielen konnte. Wir kamen vor allem über den Kreis zum Torerfolg und spielten auch noch einige Spielzüge zu unseren Gunsten aus. Am Ende stand dann ein deutlicher 10:17 Erfolg auf der Anzeigentafel und die Oberliga-Vorrunde ist erreicht.
Kurz danach hörte man die Jungs auch schon aus der Kabine und bei einem spontanen Pizzaessen wurde der Aufstieg zusammen gefeiert.
Mit dabei: Mika im Tor, der in beiden Spielen überzeugte und uns in den wichtigsten Situationen gerettet hat. Elias (16/4 Tore), Jonnie (6), Chrissi (4), Leon (3), Ben, Julian (je 2), Fynn, Alex

Zurück