2. Herren: Nächster Erfolg gegen direkten Verfolger

20.02.2017 13:02 von Marcel Tesch

TuS Brake 2 - HSG Bielefeld-Ost 27:13 (14:4) Am Sonntag Abend konnten wir die nächsten zwei Punkte gegen unseren direkten Verfolger einfahren und den Vorsprung auf die Nicht-Aufstiegsplätze weiter ausbauen.
Wir standen von Beginn an wach und aggressiv in der Abwehr und konnten das Offensivspiel der Gäste sehr gut unterbinden. Dank der starken Abwehrleistung und einem glänzend aufgelegten Tobias Trautmann im Tor konnten wir innerhalb der ersten 10 Minuten einen 6 Tore Vorsprung herausspielen ohne ein Gegentor zu kassieren (6:0) und gingen verdient mit einem 14:4 in die Halbzeitpause.
Nach der Pause war die Konzentration dann phasenweise nicht mehr ganz so hoch und man kassierte mehr Treffer als noch im ersten Durchgang. Die Konzepte für den Angriff wurden über 60 Minuten lang konsequent gespielt und waren stets erfolgreich, auch wenn zum Ende der Partie die letzte Präzision im Abschluss etwas auf der Strecke blieb. Zusammengefasst haben wir gegen eine starke Abwehr der Gäste immerhin 27 Tore geworfen und dank einer super Defensivleistung inklusive der Torhüter nur 13 Treffer kassiert!


Es spielten: Trautmann, Aschoff: Schröder (7), Benker (4), Konrad (4), Merschieve (3), Ostermann (3), Strüssmann (2), Stickan (2), Lorge (1), Hütker (1), Höfelmeyer, Kracht, A. Schröder


Ein großes Dankeschön an alle Zuschauer, die uns überragend unterstützt haben!


#heimsieg #aufntus #einemannschafteinziel #gierig2punkt0 #brakezusammen #scheißewegensaufen #abwehrbollwerk

Zurück