mB1: Formschwankung und Abschlussfeuerwerk

07.01.2019 21:01 von Marcel Tesch

Die männliche B1 hatte in den letzten Wochen immer wieder mit sehr großen Formschwankungen zu kämpfen. Zum Teil leider auch mitten in den Spielen, sodass es nur selten gelang, dass zu zeigen was die Jungs wirklich können. War man dann einmal frei vorm Tor, so zeigten sich eklatante Abschlussprobleme von allen Positionen und auch vom 7m-Strich. All dies führte dazu, dass man sowohl gegen Lippstadt (21:28) als auch gegen Minden-Nord (23:28) als Verlierer vom Platz ging und vorige Woche eine zum Teil deutliche Führung gegen EURo noch verspielte (26:26).Zum Jahresabschluss ging es dann ins Derby gegen die Jungs aus Jöllenbeck, die uns in der Quali noch deutlich geschlagen hatten. Dieses Mal allerdings haben die Jungs das Formtief seit Anfang November einfach komplett abgelegt und es funktionierte vorne wie hinten beinahe alles. Am Ende stand ein deutlicher Sieg (36:24), sodass wir nun in einer sehr engen Liga als Vierter in die Rückserie gehen, mit zwei Punkten Rückstand auf den Zweiten. Nur Lippstadt scheint etwas enteilt.  Die mB1 wünscht allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch und bedankt sich für die tolle Unterstützung in 2018. Man sieht sich. Torschützen: Scheer (34), Oberhokamp (17), Heinze (13),Urban (11), Landwehrmann (9), Hoffmann (6), Ucke (5), Nienaber (4), Aulich (4), Barndt (2), Zettel (1)

Zurück