mB1: Wieder so eine Nervenschlacht

23.11.2018 14:11 von Marcel Tesch

Spvg. Steinhagen - JSG Brake- Senne  29:29 (15:17). Nach vier Wochen spielfrei ging es für die Jungs um Kapitän Marcel "Brummi" Aulich zum kurzen Auswärtsspiel nach Steinhagen. Verzichten musste man auf Torhüter Viktor und auf MP, sodass Alex aus der Zweiten nachrückte. Zum Spiel lässt sich sagen, dass wir gut in die Partie fanden und 4:8 und 7:10 führten. Dann kam ein kurzer Bruch ins Spiel und Basti wurde kurzgenommen, worauf hin wir umstellten und mit Alex neuen Wind brachten. Eine Maßnahme die fruchtete und uns eine zwei Tore Führung bescherte.

In Hälfte zwei war es dann durchgehend ein Spiel auf Augenhöhe, in dem wir deutlich mehr Fehlwürfe als in der ersten Hälfte hinlegten, der Gegner hingegen deutlich mehr individuelle Fehler machte, sodass sich kein Team entscheidend absetzen konnte. Vier Sekunden vor Ende sahen wir schon wie der sichere Verlierer aus, als wir einen Strafwurf der Marke "kann man geben, muss man nicht" gegen uns bekamen. Doch Nordwin schien als einer der Wenigen in der Halle schon gewusst zu haben was kommt und fischte den Ball aus dem rechten Torwarteck, sodass wir immerhin einen Punkt mitnehmen konnten. Wäre vielleicht mehr drin gewesen, aber es gibt ja noch ein Rückspiel in eigener Halle.

Es spielten: Lachetta, Scheer (7), Heinze, Hoffmann (je 6), Urban (4), Pahl (3), Ucke (2), Landwehrmann (1), Aulich, Mester und Nienaber

Zurück