mC: Hart erkämpfter und wichtiger Sieg in Herford

26.10.2015 13:10 von Marcel Tesch

VFL Herford - Tus Brake 25-30 (15-17). Nachdem die letzten beiden Spiele gegen Herford quasi ohne Abwehrarbeit gewonnen wurden mit 39-34 und 36–34, sollte diesmal eine stabile und aggressive Abwehr dafür sorgen, daß nicht wieder über 30 Tore geworfen werden müssen, was auch gelang.

In Herford hatten die Jungs fast immer verloren in den letzten Jahren und Herford musste für die Landesliga Quali unbedingt gewinnen, so daß einige ein etwas mulmiges Gefühl vor dem Anpfiff hatten.

Der Start glückte jedoch hervorragend und schnell gingen die Braker mit sehr schön herausgespielten Toren mit 5-1 in Führung.

Dann wurde aber einiges verworfen und im Angriff hielt grundlos Chaos Einzug und es war nur noch wenig von konstruktivem und organisiertem Angriff zu sehen.

Die Herforder nutzten dies sofort aus und gingen sogar mit einem Tor in Führung. Ende der 1. Halbzeit stabilisierte sich der Angriff wieder etwas und durch ein paar Energieleistungen von Juri konnten eine knappe Führung mit in die Pause genommen werden. Die 2. Halbzeit lief im Angriff auch nicht besonders strukturiert, aber dafür stand diesmal über 50 Minuten die Abwehr sehr gut und auch Nikolas im Tor, der 3 Kopftreffer einstecken musste, war ein sicherer Rückhalt der Mannschaft.

In den letzten 5 Minuten versuchten die Herforder mit einer Manndeckung das Ruder noch rumzureißen und die Braker fingen auch tatsächlich an, die Bälle wegzuwerfen, so daß der 7 Tore Vorsprung langsam aber sicher davon schmolz.

2 beherzte Gegenstösse von Ruben mit Juri sorgten dann aber für den sichern Sieg und den großen Jubel bei den Spielern und den Fans. Damit hat das Team einen großen Schritt Richtung Landesliga getan.

Im Team:  Juri 12, Jonas 7, Fynn 4, Elia 2, Leon 2, Ruben 2, Sebastian 1, Nico , MP und Nicolas im Tor

Zurück