Spitzenspiel wird seinem Namen gerecht

21.10.2013 04:10 von Sven Kirschnick

JSG Lenzinghausen Spenge - TuS Brake 17:17 (10:8). Vorgezogenes Meisterschaftsspiel in der Kreisliga am Freitag-Abend. Alle Zutaten waren vorbereitet : Lenzinghausen bisher ohne Niederlage, ebenso die Braker . Die Voraussetzungen für ein tolles Spiel waren gegeben und kein Zuschauer sollte enttäuscht werden. Vorweg : Auch nach diesem Spiel sollten beide Teams ohne Niederlage beiben. In der 1. Halbzeit die Braker Mannschaft mit einigen Abstimmungsproblemen. Kim und Anna halfen aus der C aus, beide machten ihre Sache hervorragend. Die Gastgeber mit starken Angriffsaktionen. Deren Kreisläuferin wie im Rausch, die Abwehr bekam sie erstmal nicht im Griff. Trotzdem war es bis zum 6:7 ein enges Spiel, im Angriff hielten wir gut dagegen. Doch gegen Ende der ersten Halbzeit verloren die Braker Mädels etwas den Faden und die Gastgeber drehten nochmal auf. 6:10, es sah nicht gut aus. Gut, das wir auf 8:10 zum Halbzeittee verkürzen konnten. Im zweiten Abschnitt kamen die Braker wie verwandelt aus der Kabine. Die Abwehr defensiver, ließ die Kreisspielerin kaum noch zur Entfaltung kommen. Anika mit starken Paraden. So wurde aus einem 8:10 ein 12:11 und später sogar eine 15:12 Führung. Der Krimi sollte beginnen. JSG gab sich aber nicht geschlagen, kämpfte sich zurück. Ein 4:0 Lauf der Gastgeber brachte wieder deren 15:16 Führung. Es ging in die Schlußminuten : 16:16, 17:16 Brake, 17:17. Letzter Angriff Brake. 2 Sekunden vor Schluß unser letzter Wurf, doch die starke Torfrau von Lenzinghausen konnte halten. Ein tolles Spiel, ein verdienter Punkt für unser Team. 1. Halbzeit Lenzinghausen besser, 2. Halbzeit Brake mit Vorteilen.Unterm Strich steht ein gerechtes Remis.

Es spielten : Hope ( 6 ), Vanessa ( 4 ), Kim ( 3 ), Anna ( 3 ), Julia ( 1 ), Michelle, Lara, Lena, Finja, Tessa im Tor : Anika

Zurück